Ich – Martina Miehling.

Durch eine persönliche Erfahrung und die Begleitung und Pflege von schwer kranken Menschen über viele Jahre habe ich gelernt wie wichtig Gesundheit und wie wertvoll Schmerzfreiheit ist. 

 

Da die klassische Medizin nicht immer die Lösung bereit hat, habe ich mich im Bereich der Naturheilkunde aus- und weitergebildet und möchte dieses Wissen und meine Erfahrungen an sie weitergeben.


Meine Aus- und Weiterbildungen im Bereich Naturheilkunde

  • Diplom Schmerz- und Bewegungstherapeutin nach Liebscher Bracht
  • fayo Trainerin (fayo-Faszienyoga nach Liebscher Bracht)
  • Heilpraktikerin (Erlaubnis 2007)
  • Klassische Homöopathie bei George Vithoulkas (4-jährige Ausbildung, Abschluss mit Zertifikat)
  • Fortbildungen bei Paul Herscu, Alok Pareek, Dr. Prafull Vijayakar, Dr. Dario Spinedi
  • Tierhomöopathie (ATN Fernstudium)
  • Therapeutic Touch Practitioner 
  • Energietrainerin bei der ISTTE – International School of Therapeutic Touch and Energy
  • Teachings bei Hyemeyohsts Wolf Storm und Swan Storm
  • Entspannungstherapeutin

Der Schwerpunkt meiner Praxis liegt auf der Behandlung von Menschen, doch bei Problemen mit ihrem Haustier (Hund, Katze, Pferd) kann ich ihnen durch meine jahrelange Erfahrung in der Tierhaltung und der Weiterbildung in der Tierhomöopathie auch weiterhelfen.

 

Laufende Fort- und Weiterbildung, um mein Wissen zu vertiefen und aktuell zu halten, sowie eine enge Zusammenarbeit und der Austausch mit erfahrenen Kollegen/innen sind mir wichtig, um Ihnen die bestmögliche Sicherheit und Behandlungsqualität zu bieten.

Meine beruflichen Qualifikationen

 

Heilpraktikerin (Erlaubnis 2007)

seit 2012 in eigener Praxis, die ich seit Juni 2018 in Vollzeit führe.

 

Gesundheits- und Krankenpflege

Über 30 Jahre arbeitete ich in der Intensivpflege und der Anästhesie. In dieser Zeit habe ich Weiterbildungen in der Fachkrankenpflege, als Stationsleitung und in der praktischen Pflegepädagogik absolviert. Auf vielen weiteren Fortbildungen habe ich mein Wissen vertieft und war immer offen für neue Methoden, um die Pflege der mir anvertrauten Menschen zu verbessern (z.B. Kinästhetik, Basale Stimulation u.ä.).

Auch in der Betreuung von beatmeten Menschen im häuslichen Bereich habe ich jahrelange Erfahrung.

 

Arzthelferin

Ausbildung und berufliche Tätigkeit beim Internisten und Augenarzt